Posts

Lesetipp

Bild dir deinen Adolf

Bild
Endlich wieder Bericht über Lieblingskanzler der "Bild"-Zeitung

Manchmal werden Hitler-Fans von der "Bild"-Zeitung ein wenig auf die Folter gespannt. Dieses Mal mussten sie elf schier endlose Tage auf einen neuen "Führer"-Bericht warten. Doch das Warten hat sich gelohnt. 

Die Seite 1 zierte heute endlich wieder ein Foto von Adolf Hitler mit der "Bild"-Anmerkung, dass der "Führer" fröhlich lächele. Der Grund: In England ist die Versteigerung eines Fotoalbums geplant, das im Nachlass von Eva Braun gefunden wurde. Alle Ehre machte sie ihrem Namen bekanntlich als Geliebte von Adolf Hitler, obwohl "Bild" sich auch schon - aber nur einmal - sorgenvoll gefragt hat, ob ihr Lieblingskanzler nicht etwa "schwul" gewesen ist.

Für das Fotoalbum räumte "Bild" fast die ganze Seite 7 frei, Hitler-Fans wurden mit acht Schnappschüssen verwöhnt, die Kommentare wie "Das Volk zu Besuch: Hitler stellt sich für ein Erinnerungs…

Im Kindle-Shop

Bild
Lustiges Bilderbuch
Mathe für Kinder
Hier klicken









Eigenwilliger Jahresrückblick
Gedanken eines Radfahrers
Hier klicken

Intro

Bild
Nicht Bild...

...sondern Blog dir deine Meinung. Viel (Lese-)Vergnügen!



Wir sind Martin

Bild
SPD steht nun für Schulz-Partei Deutschlands

Angela Merkel soll sich bereits erkundigt haben, ob während ihrer Abwesenheit die DDR wieder gegründet worden ist. In Washington habe sie sich voll und ganz auf Donald Trump konzentrieren müssen, da könne ihr derlei durchaus entgangen sein. Freuen würde sie sich aber. Mit der SED sei sie als DDR-Bürgerin genauso gut zurecht gekommen wie später als Kanzlerin mit der SPD. Nur das mit der Führungsrolle habe sich geändert.

In der SPD sind jetzt alle Martin, so viel Walter, Erich und Egon hat es in der SED nie gegeben. 605 von 605 Stimmen bei der Wahl des Parteivorsitzenden und das auch noch in Berlin, wo sonst Höhenflüge eigentlich nicht möglich sind, weil die dafür erforderlichen Flughäfen nie fertig werden - das klingt irgendwie durchgedreht. Ist es laut Sigmar Gabriel aber gar nicht. Wer ihn loswerden könne, der wolle das zu 100 Prozent.

Dumm aus der Bio-Wäsche schauen die Grünen. Mit Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir haben sie auf Schwarz-…

Impressum

Bild
Heinz-Peter Tjaden
Up´n Kampe 6
30938 Burgwedel
tjadenheinzpeter@live.de
Telefon 05139/9519599
www.heinzpetertjaden.de

Die Welt in Bild

Für Frauen, die kein Dr. sind

 Lieschen Müller liest die "Bild"-Zeitung, Dr. Lieschen Müller liest die "Welt". Hat einer meiner Lehrer immer behauptet. Er las die "Welt", obwohl er gar keine Frau war.

Lehrer, die keine Frauen sind, hat es wahrscheinlich schon immer gegeben, aber Fußball-Pflichtspiele, die 45 Minuten dauern, gab es noch nie. Dennoch hat "Bild"-Hannover heute die Schlagzeilen-Befürchtung gehegt, dass der Trainer von Hannover 96 den Aufstieg verschnarcht, denn die "Roten" sind in der ersten Halbzeit weniger wach als in der zweiten. 

Das macht zwar nichts, wenn die Ergebnisse nach 90+ Minuten für den zweiten Platz reichen, dennoch hat "Bild Hannover" zwei Tabellen veröffentlicht. In der Tabelle "1. Halbzeit" liegt Hannover 96 auf Platz 13, in der Tabelle "2. Halbzeit" sind die "Roten" Spitzenreiter.

Da der Trainer seiner Mannschaft aber wohl kaum sagen kann, dass sie erst nach der Pause,…

Grenzen für Ältere

Bild
Auch Großeltern dürfen sich nicht alles erlauben

"Wer setzt Kindern noch Grenzen?", fragt die "Zeit". Die "Zeit" ist eine Wochenzeitung. Sie erscheint also glücklicherweise nicht täglich. Sonst müsste man auch noch mit Fragen wie "Wie lange wollen Hühner noch rumeiern?" oder "Wann werden gestohlene Gänse endlich fuchsteufelswild?" rechnen.

Die "Zeit" zählt angeblich zu den angesehenen Publikationen, da mein blog ebenso angeblich zu den angesehenen Publikationen zählt, stelle ich jetzt die Frage "Wer setzt Älteren endlich Grenzen?"

Die gegebenen Frage-Anlässe aus dem Blätterwald dieser Woche: Ein 83-Jähriger verprügelt seine 81-jährige Freundin, weil sie mit einem 75-Jährigen anbandeln will. Bei einer Geburtstagsfeier verabreden sich ein 53- und ein 61-Jähriger zu einer Schlägerei vor dem Lokal. Ein 53-Jähriger zersticht die Autoreifen eines Nebenbuhlers. Ein 66- und ein 65-Jähriger lassen wegen eines Supermarkt-Parkpla…